Beiträge in der Kategorie mein Zeuch

Wenn sich bei meinen Projekten etwas bewegt und ich darüber schreibe, dann in diesem Themenkomplex.

Wie mich ein Evaluationsbogen aus dem Konzept brachte

Kürzlich habe ich eine Fortbildung zu therapeutischem Trachealkanülenmanagement gegeben. Für den Berufsverband der Logopädie in Österreich – LogopädieAustria – an der Uniklinik in Tulln.

Herr Mann war mit von der Partie und mir haben die 16 Unterrichtseinheiten sehr gut gefallen. Aber eine Sache hat mich am Ende dann doch aus dem Konzept gebracht: die Evaluationsbögen.

Weiterlesen

Vorschau: Therapiebuch Semantik

Bereits 2012 ist mein erstes Therapiebuch erschienen. Das Aphasie-Übungsbuch „Uhrzeiten“ für das iPad bietet allerlei interaktive Aufgaben zu Zeiten, dem Lesen der Uhr und im semantischen Feld der Uhrzeiten. Etwas später dann erschien in der selben Reihe mein Aphasie-Übungsbuch „Farben“.

Jetzt ist es an der Zeit, das deutlich umfangreichere und komplexere Aphasie-Übungsbuch „Semantik“ vorzustellen.

Weiterlesen

Therapeuten finden Arbeit: logoJOBS.net gestartet

Ein bisschen habe ich es kommen sehen. Zuerst habe ich so eine Vorahnung, dann gehe ich mit einem Gedanken schwanger, beginne mit unbestimmten Vorbereitungen, werde nervös aber auch konkreter in der Konzeption und dann fange ich an zu arbeiten.

Die Rede ist von einem neuen Projekt. Gestartet ist es wie alle anderen meiner Projekte: still, eher ruhig und bloß nicht zu viel Stress am Anfang. So ging es bei madoo.net. Auch bei logoFobi.net gab es keinen Knall. Meine Projekte sollen wachsen. Stetig, aber gern langsam und kontrolliert. Und genau das wünsche ich mir für mein neuestes Kind: logoJOBS.net!

Weiterlesen

Hintergrund: Warum ich WordPress einsetze

Meine wichtigsten Projekte sind neben madoo.net und logoFobi.net die thematischen Webseiten trachealkanülen.info und dysphagie-therapie.info. Webseiten, also kleine Orte im Internet, auf denen man Informationen findet, nach Anregungen suchen kann und die für mich leichter zu ergänzen und damit aktueller sind als ein gedrucktes Buch. Was alle meine Projekte im Internet gemeinsam haben ist, dass sie mit WordPress angetrieben werden.

Weiterlesen