Hintergrund: Warum ich WordPress einsetze

Meine wichtigsten Projekte sind neben madoo.net und logoFobi.net die thematischen Webseiten trachealkanülen.info und dysphagie-therapie.info. Webseiten, also kleine Orte im Internet, auf denen man Informationen findet, nach Anregungen suchen kann und die für mich leichter zu ergänzen und damit aktueller sind als ein gedrucktes Buch. Was alle meine Projekte im Internet gemeinsam haben ist, dass sie mit WordPress angetrieben werden.

WordPress

Angetrieben meint, dass WordPress das System ist, das sich um die Verwaltung und Anzeige der Daten kümmert. In den Anfangszeiten von WordPress war es eine Software für Blogs. Im Laufe der Jahre ist daraus dann ein echtes und einfaches CMS (Content Management System) geworden.

Spannend ist WordPress auch, weil man es mit ein bisschen Kenntnis in der Programmiersprache PHP erleichtern kann. Wobei – kann man selbst nicht programmieren, findet man unzählige Erweiterungen und Themen.

Themen

Die Themes übrigens, das sind Ordner mit Dateien, die sich um die Anzeige der Artikel kümmern. Mit Hilfe von CSS und Javascript lassen sich in den Themes quasi alle Aspekte des Aussehens anpassen und auf die individuellen Bedingungen anpassen. Für dieses Blog hier zum Beispiel kommt ein Thema namens Readme zum Einsatz. Ein wirklich tolles Theme!

Bei madoo.net habe ich selbst ein Theme erstellt. Das Theme von madoo.net ist sehr umfangreich und für den Betrieb der Seite wichtig.

Erweiterungen

Für madoo.net habe ich auch viele Erweiterungen erstellt, die neue Funktionen zu WordPress hinzufügen und bestehende ergänzen oder anpassen. Genau das ist die Aufgabe von Erweiterungen. Eine ganze Liste an Erweiterungen anderer Programmierer kommt auch zum Einsatz.

Erweiterungen in meinen Projekten

  • Post Expirator
    kümmert sich hier im Blog darum, dass in der Liste meiner Fortbildungen nur solche erscheinen, die noch stattfinden.
  • Relevanssi
    erweitert die Suche auf meinen Webseiten um eine sinnvollere Sortierung und hilft Sucherbegriffe vorzuschlagen.
  • WP-DBManager
    hilft, die Datenbank zu sichern und aufzuräumen. Gerade bei madoo.net mein Favorit.
  • Ban Hammer
    hilft mir, bei madoo.net die Registrierung von Benutzern im Blick zu behalten.
  • MyMail
    hilft mir besonders, die E-Mail-Kommunikation mit den Mitgliedern interessanter zu gestalten.

Stöckchen

Betreibst du auch Webseiten? Verrate mir, welches System du benutzt – und warum. Ich freue mich auf Kommentare!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.