Tag: Tagung

Tolle Veranstaltung: Grazer Stimmtage 2017

Am 24. und 25. November 2017 finden in Graz die Grazer Stimmtage statt. Großes Thema ist die Stimme und die Rehabilitation derselben im Jahr 2035. Ein ganz besonderer Kongress für HNOs, Phoniater und Logopäden. Übrigens bin ich einer der Speaker ;)

5 Gründe, warum Logopäden an Tagungen teilnehmen sollten

Bist du Logopäde oder arbeitest in einem vergleichbaren Beruf, als klinischer Linguist oder akademischer Sprachtherapeut? Dann hoffe ich, dass du auch regelmäßig an Tagungen zu deinem Spezialgebiet teilnimmst. Warum ich das für wichtig halte, erkläre ich dir mal genauer.

Dabei ist es nicht egal, auf was für eine Tagung du gehst. Kein Geheimnis ist, dass ich ein großer Verfechter von Spezialisierung bin. Man darf als Logopäde so viele Störungsbilder behandeln, dass man das meiner Meinung nach nur sehr gut machen kann, wenn man sich auf einen Bereich spezialisiert. Aber das ist ein anderes Thema, dessen ich mich an anderer Stelle annehme. Bleiben wir beim Thema Teilnahme an Tagungen.

Nachlese Dysphagie-Akademie Hamburg (1/3)

Im November fand in Hamburg ein Dysphagie-Akademie statt. Ein Mischung aus Tagung und Fortbildung, die für Ärzte und Therapeuten gleichermaßen interessant war und sich auf die Relevanz von Dysphagien in Neurologie und Geriatrie konzentrierte.

Dysphagie-Tagung Köln

Samstag findet an der Uniklinik Köln eine Tagung zu Dysphagie und Schluckdiagnostik statt. Thema ist vor allem die bildgebende Untersuchung FEES. Ich bin schon sehr gespannt auf neue Erkenntnisse, ist doch die fiberendoskopische Schluckuntersuchung mein täglich Brot. Freue mich auch sehr auf Diskussionen und Anregungen. Wer mich treffen möchte findet mich ab Freitag Abend in Köln.