Tag: Ernährung

Magensonden unter Sicht legen

Zugegeben – das Legen einer nasogastralen Ernährungssonde ist nicht typische logopädische Tätigkeit. Wohl aber wirken Logopäden an der Entscheidung mit, ob eine enterale Ernährung bei einem Patienten notwendig ist.

Bei der Entscheidung spielen auch Risiken eine Rolle. Die Firma Covidien weiß um die Gefahren, die bei der Anlage einer Nasensonde bestehen und nutzt aktuelle Technik, um diese zu minimieren.

Dysphagie-Therapie bei Multipler Sklerose

Patienten mit einer Multiplen Sklerose gehören zu der Patientengruppe, die mit hoher Wahrscheinlichkeit im Laufe ihrer Erkrankung an einer Dysphagie leidet. Ein kritischer Punkt ist dabei die Sicherstellung einer Ernährung dieser Patienten.

Multiple Sklerose

Die Multiple Sklerose ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des Nervensystems, bei der es zur Auflösung der Myelin-Schicht kommt. Diese Schicht umgibt die Nervenbahnen und ist vergleichbar mit einer Kabelisolierung. Löst sich diese Schicht auf, kann es zu Sprüngen und Kurzschlüssen in der Nervenleitung kommen. Für die Patienten mit Multipler Sklerose (MS) ergeben sich für den Alltag häufig Probleme mit der Motorik.